21 Tipps für Deine Arbeit mit Revit

21 Tipps für Deine Arbeit mit Revit Um schnell Objekte zu kopieren, schiebe diese mit gedrückter „Strg“ Taste. Stelle gleich am Anfang die Tastaturkürzel ein. Wenn ein Teil der Ansicht (wo Du gearbeitet hast) verschwunden ist, drücke die F8 und gehe zu deiner Ansicht zurück.  Bei Arbeit mit zwei Monitoren kannst Du das Revitfenster manuell auf…

Industry Foundation Classes

Industry Foundation Classes Die Industry Foundation Classes (IFC) sind ein offener Standard im Bauwesen zur digitalen Beschreibung von Gebäudemodellen (Building Information Modeling). Definiert werden die IFC von buildingSMART International (bSI), früher bekannt als Industrieallianz für Interoperabilität (IAI). Registriert sind die IFC unter ISO 16739. Inhalt Abgebildet werden die logischen Gebäudestrukturen (z. B. Fenster-Öffnung-Wand-Geschoss-Gebäude), zugehörige Eigenschaften…

BuildingSMART

BuildingSMART buildingSMART International ist eine internationale nichtstaatliche non-profit Organisation, die als Dachorganisation die Arbeit zwischen den regionalen Verbänden weltweit koordiniert. In den deutschsprachigen Ländern ist es der buildingSMART e.V. Dieser Interessenverband von Firmen, Lehreinrichtungen und Privatpersonen aus allen Bereichen des Bauwesens hat sich zum Ziel gesetzt hat, die Projektabwicklung mittels effizienter Methoden integrierter Informationsverarbeitung durchgängiger…

Revit

Revit Revit ist ein mehrere Planungsprodukte umfassender Technologiezweig von Autodesk für Architekten, Gebäudetechniker und Tragwerksplaner. Revit basiert nicht auf AutoCAD, sondern enthält einen eigenen, neuen Grafikkernel. Während das Basisprodukt von Autodesk, AutoCAD, nicht objektorientiert arbeitet, unterstützt Revit die neue Technologie BIM (Building Information Modeling). Revit besteht aus Revit Structure für die Tragwerksplanung im konstruktiven Ingenieurbau…

Building Information Modeling

Building Information Modeling Der Begriff Building Information Modeling (kurz: BIM; deutsch: Gebäudedatenmodellierung) beschreibt eine Methode der optimierten Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden mit Hilfe von Software. Dabei werden alle relevanten Gebäudedaten digital erfasst, kombiniert und vernetzt. Das Gebäude ist als virtuelles Gebäudemodell auch geometrisch visualisiert (Computermodell). Building Information Modeling findet Anwendung sowohl im Bauwesen…